DAX ®11.274,28-2,17%TecDAX ®2.550,31-3,42%Dow Jones25.218,70-0,39%NASDAQ 1007.120,15-0,29%
finanztreff.de

Ausgewählte KVGs im Porträt (vwd funds service)

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH

Die LBBW Asset Management

Bestleistungen verlangen Feinarbeit. Mit langjähriger Erfahrung und höchster Sorgfalt erarbeiten wir herausragende Anlagelösungen. Jedes unserer Produkte ist präzise auf die Wünsche der institutionellen Kunden und die Anlagebedürfnisse von Privatanlegern abgestimmt.

Bestleistungen verlangen Expertise. Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen. Dazu zählen

  • europäische Zinsprodukte mit Schwerpunkt Unternehmensanleihen
  • europäische Aktienprodukte mit primär value-orientierten Investmentstilen
  • innovative Anlagestrategien im Rohstoffsektor
  • nachhaltige Investmentansätze für Aktien- und Zinsmärkte
  • Investmentlösungen im Absolute Return Bereich
  • ausgewählte Themenfonds
Bestleistungen verlangen Beständigkeit. Die meisten unserer Fondsmanager und Analysten arbeiten seit vielen Jahren für die LBBW Asset Management. Ihr Weitblick und Verantwortungsbewusstsein prägen unser Profil. Und bilden die Basis für den nachhaltigen Erfolg unserer Fonds.

Wir leisten Feinarbeit. Und überzeugen immer wieder mit ausgezeichneten Anlageprodukten.

Adresse

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH


Adresse:

LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon / Fax:

0049 711 22910 3000
--

Homepage:

http://www.lbbw-am.de

E-Mail:

info@lbbw-am.de

Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Italien hält im Haushaltsstreit mit der EU-Kommission an einer höheren Neuverschuldung fest, da die Erhöhung des Defizites kein EU-Land gefährde. Die EU hält dagegen, dass Italien sich an die Einhaltung der europäischen Schuldenregeln halten soll. Welchem Standpunkt würden Sie eher zustimmen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen